Das Erfolgsgeheimnis des Binance-Austauschs

Die Börse ist ein Ort, an dem Waren oder Aktien gehandelt werden. Kryptowährungen werden auch an Börsen gehandelt. Sie können bestimmte Beträge der Kryptowährung auf ihnen verkaufen und kaufen. All dies, um das größtmögliche Kapital zu verdienen und zu beschaffen.

Biance

Der Binance Cryptocurrency Exchange ist der weltweit größte Bitcoin- (BCT-) und andere Cryptocurrency Exchange (unterstützt ca. 150, aber die Anzahl ändert sich noch). Es ist ein Branchenführer und sein tägliches Umsatzvolumen übersteigt eineinhalb Milliarden Dollar. Dies ist eine äußerst beeindruckende Leistung. Umso mehr setzt Binance innovative Ideen und Lösungen um. Einer von ihnen belohnt die besten Trader und ihre mangelnde Verifikation. Diese Funktionen zogen Hunderte von Neukunden an … und sie zogen noch mehr an. Derzeit übersteigt die Anzahl der Nutzer acht Millionen.

Von Grund auf neu

Binance Cryptocurrency Exchange wurde Mitte 2017 eingerichtet. Sein Hauptsitz befindet sich in Shanghai, was für seine Interessen keine Rolle spielt, da die meisten seiner Nutzer (oder vielmehr Händler) außerhalb Chinas leben. Dieser Austausch ist ein Startup, das sich von Anfang an sehr dynamisch entwickelt hat. Benutzer-Boni ermutigen sie, sich an der Börse zu registrieren und Transaktionen durchzuführen. Es wird jeweils eine Provision von 0,1% erhoben. Es ist möglich, es auf 0,05% zu senken. In Anbetracht der Anzahl der Nutzer kann davon ausgegangen werden, dass die Einnahmen des Unternehmens äußerst beeindruckend sind.

 

Siehe auch: cardano kurs