Home > Handy Tarife > Günstiges Prepaid Surfen im Ausland

Günstiges Prepaid Surfen im Ausland

23. November 2010

Im Ausland über das Handy zu surfen kann sehr teuer werden. Nicht selten wird man von Rechnungen in 4-Stelliger Höhe heimgesucht. E-Plus möchte diesem Horror Szenario entgegen wirken. Bereits ab dem 1. Dezember 2010 sinken die Preise für die mobile Internetnutzung im Roaming-Verfahren. Das schöne daran ist: Sie sinken weltweit! Für Vertrags- und Prepaid-Kunden.

Billig ist es im Ausland immer noch nicht, doch innerhalb der EU muss man nun keine Bedenken mehr haben. Bisher zahlten Prepaid Kunden 1,95 Euro pro Megabyte, Vertragskunden im Roaming-Tarif Reisevorteil Plus werden 0,99 EUR berechnet. Ab Dezember heißt es für beide Parteien: 49 Cent pro Megabyte. In Ländern die nicht zur EU gehören, wie z.B. der Schweiz und in Norwegen – sowie in Nordamerika sinkt der Megabyte-Preis von bisher 4,92 Euro oder 2,97 Euro auf 2,49 Euro. Alle anderen Länder sind immer noch richtig teuer, hier fallen einheitlich 4,49 Euro pro MB an (vorher bis zu 12 EUR).

Nicht nur E-Plus Kunden profitieren davon, sondern auch alle Tochtermaken wie z.B. Aldi Talk, simyo und blau.de. Außerdem wird absofort im 10-Kilobyte-Takt abgerechnet. Es lohnt sich also definitiv eine Prepaid Karte der genannten Marke mitzunehmen falls man im Ausland einen günstigen Internet Zugriff haben möchte.

e-plus-gruppe-logo

Automatisch ausgebremst: Auf Initiative der EU darf seit dem 1. Juli eine Kostenschwelle von 59,50 Euro nicht mehr überschritten werden.


Handy Tarife

  1. markus
    23. November 2010, 21:27 | #1

    Hört sich auf den ersten Blick toll an, ist aber nach wie vor super teuer und eplus bietet nur gprs oder edge ;(

    Am besten ist immer noch sich eine ausländische Karte zu besorgen. Da kann man für 5 cent/ pro mb surfen. Karten gibt es unter anderem bei prepaid-global.de.

  2. 24. November 2010, 17:59 | #2

    Hallo, ich bin als freier Mitarbeiter für BASE/E-Plus im Internet unterwegs.

    @Artikel:
    Ergänzend vielleicht noch: Wie im Artikel geschrieben, gilt der neue Preis von 49 c/MB für Vertragskunden nur, wenn sie die Auslandsoption “Reisevorteil plus” gebucht haben. Wer die Option noch nicht hat, sollte das nachholen. Die Umstellung ist kostenlos, geschieht innerhalb von maximal 24 Stunden und gilt sowohl für Datentransfer als auch für Gespräche weltweit (Nutzungsgebühren sind je nach Tarifzone unterschiedlich).

    Rainer
    BASE-Netzbotschafter
    base-netzbotschafter.de

  1. Bisher keine Trackbacks